Angebot

Home - Angebot

Umfangreiche Hausarztmedizin

Das Wichtigste in der Beziehung zwischen Hausarzt und Patient ist das Vertrauen. Oft kennt der Arzt „seinen“ Patienten seit Jahren. Akute Beschwerden kann er deshalb in Zusammenhang zu früheren Krankheiten setzen und sich dadurch ein Gesamtbild vom gesundheitlichen Zustand verschaffen. Aufgrund dieser Beziehung haben Hausärzte oft den besten Zugang zum Patienten – auch bei persönlichen Problemen oder Konflikten.

Der Hausarzt ist die erste Anlaufstelle bei medizinischen Problemen. In bestimmten Versicherungsmodellen ist das sogar zwingend. Unsere Praxis ist dem Hausarztmodell des Kantons Schwyz angeschlossen. Patienten sparen somit bei den Prämien und gleichzeitig profitieren sie von einer optimalen Behandlungsqualität. Mehr erfahren Sie unter: www.aerztenetz-schwyz.ch

Haus- und Heimbesuche

Einige Patienten schaffen es in ihrem geschwächten Zustand nicht, den Arzt aufzusuchen. Wir lassen unsere Patienten nicht im Stich und gehen bei Bedarf zu ihnen nach Hause oder ins Heim, um ihre Gesundheitsanliegen zu besprechen und Hilfe zu leisten.

Check-ups

Ein Check-up ist eine umfangreiche allgemeine Standortbestimmung Ihrer Gesundheit. Nach einem ausführlichen Gespräch und der Aufnahme der persönlichen und familiären Krankengeschichte werden auch labormedizinische Tests durchgeführt und falls notwendig mit EKG und Röntgenaufnahmen ergänzt. Nach einer solchen Untersuchung können Sie Ihre Risiken erfassen und Ihre Gesundheit besser optimieren.

Medikamentenabgabe

Wir verfügen über eine Praxisapotheke und können somit Medikamente den Patienten direkt abgeben. Das bringt viele Vorteile für die Patienten. Das Führen einer Praxisapotheke bringt aber auch zahlreiche Pflichten mit sich. Wir sorgen für eine gesetzkonforme, kostenbewusste und für die Patienten überzeugende Organisation unserer Praxisapotheke. Eine Medikamentenbestellung ist neu auch online möglich. Hier geht es zum Bestellformular.

Notfalldienst

Unsere Praxis ist dem hausärztlichen Notfalldienst des Bezirks Höfe angeschlossen. Ausserhalb unserer Arbeitszeit können Sie bei einem medizinischen Notfall die folgende Nummer anrufen: 0840 81 81 81. Sie werden mit dem diensthabenden Arzt des Bezirks Höfe verbunden und an vielen Tagen versehen wir den Notfalldienst selbst.

Ruhe- EKG

Unser Herz ist eine Pumpe, die durch elektrische Impulse gesteuert wird. Diese Impulse strömen in einer genauen Richtung und in einem gegebenen Rhythmus. Diesbezügliche Abweichungen können uns Ärzten viel über die Gesundheit des Herzen sagen und in einigen Situationen sogar Leben retten. Die elektrische Aufzeichnung der Herzströme in Ruhe, also liegend, ist als Ruhe-EKG bekannt. EKG steht für Elektrokardiogramm oder Herzspannungskurve.

Röntgendiagnostik

Röntgenstrahlen wurden im 19. Jahrhundert vom deutschen Physiker Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt. Heute gehört ein Röntgengerät jeder Hausarztpraxis, als ein Mittel für eine gute und schnelle Diagnostik. In unserer Praxis wird ein digitales Röntgensystem verwendet, welches die Strahlenbelastung reduziert und eine schnelle und effiziente Diagnostik ermöglicht.

Laboranalysen

Blut- oder Urinproben, Stuhlabgaben und Abstriche werden in unserem Praxislabor effizient und kompetent analysiert. Dank guter Vernetzung durch die Praxissoftware stehen die Resultate schon nach einigen Minuten bereit. Die gute Darstellung auf dem Computerbildschirm ermöglicht dem Patienten einen Einblick in die Befunde. So kann der Arzt die Resultate einer medikamentösen Therapie oder anderen therapeutischen Methoden besser verfolgen und mit dem Patienten besprechen.

Wundversorgung

Schürfungen, Schnittwunden oder Verbrennungen sind ernsthafte Verletzungen der Haut, die einige Herausforderungen mit sich bringen. Es kann zu Infektionen kommen und somit die gesamte Gesundheit ernsthaft bedrohen oder sie können nach deren Abheilung unschöne Narben hinterlassen. Eine fachgerechte Wundversorgung reduziert das Komplikationsrisiko.

Eisen- und Vitamininfusionen

Nach schweren Krankheiten oder Operationen, sehr häufig nach Geburten, entsteht ein Erschöpfungssyndrom, das durch einen Eisen und/oder Vitaminmangel verursacht wird. Die Verabreichung von Eisen und Vitaminen wird je nach Zustand des Patienten bzw. dessen Blutwerte, zuerst auf dem klassischen Wege, also mit Tabletten oder Tropfen, versucht. Manchmal lässt sich eine Infusion nicht vermeiden, um eine schnelle und effiziente Verabreichung der im Körper fehlenden Stoffe zu ermöglichen.

Impfungen

Impfungen sind eine der grössten Errungenschaften der modernen Medizin. Gefährliche und tödliche Krankheiten sind dank diesen Fortschritten der Medizin ausgerottet worden, wie zum Beispiel Pocken (Variola Vera). Der Schweizerische Impfplan wird jedes Jahr aktualisiert und ist auf der Website vom Bundesamt für Gesundheit abrufbar (www.bag.admin.ch/impfplan). Wir impfen Sie gerne auch ohne Voranmeldung. Bringen Sie bitte Ihren Impfausweis mit.

Reisemedizinische Beratung

Reisen bedeutet viel Freude und hohe Erwartungen. Eine gute medizinische Vorbereitung gehört zum Erfolg einer Reise. Eine gute Reiseapotheke und Impfungen gehören dazu. Je nach Einreiseland kann es sogar passieren, dass bestimmte Impfungen von den Fluggesellschaften verlangt werden und bei mangelndem Nachweis das Einsteigen ins Flugzeug verboten wird. In einem ausführlichen Gespräch beraten wir Sie gerne und geben Ihnen Tipps für eine schöne und problemlose Reise.

24-Stunden-Blutdruckmessung

Der Blutdruck ist nicht immer gleich hoch. Der Wert variiert aufgrund der Tageszeit oder der körperlichen Belastung. In manchen Fällen wird der Blutdruck in der Arztpraxis noch zusätzlich erhöht. Es handelt sich dabei um die sogenannte „Weisskittel-Hypertonie“: eine Nervosität, die nur beim Arzt entsteht. Bei Unklarheiten und vor einer unnötigen medikamentösen Therapie ist es oftmals ratsam, eine 24-Stunden-Blutdruckmessung durchzuführen. Patienten werden gebeten, einen ganzen Tag und eine ganze Nacht, also 24 Stunden lang, eine Blutdruckmanschette und ein kleines Gerät auf sich zu tragen. Das Gerät misst den Blutdruck automatisch und in angegebenen Zeitintervallen, die in der Nacht länger sind als tagsüber. Es ist sehr wichtig, dass sich der Patient an jenem Tag nicht schont, sondern seinen üblichen Aktivitäten nachgeht. Die Auswertung wird durch ein Computerprogramm durchgeführt. Die Werte bespricht der Arzt mit dem Patienten in einem persönlichen und ausführlichen Gespräch.

Fahreignung Untersuchungen Stufe 1 und 2

Fahreignung umfasst eine körperliche, geistige und charakterliche Eignung zum Führen eines Kraftfahrzeugs.

Es gibt zwei Kategorien:

Stufe 1: Privatfahrzeuge bis 3,5 Tonnen.

Stufe 2: Gruppe LKW, Taxi, Bus, Verkehrsexperten.

Ab 1.1.2019 muss die Stufe-1-Untersuchung erst ab 75. Altersjahr durchgeführt werden. Patienten werden vom kantonalen Verkehrsamt zur Kontrolluntersuchung automatisch aufgefordert.

Tauchuntersuchungen

Um Ihre Tauchtauglichkeit belegen zu können, werden Sie von einer Tauchschule gebeten, ein Ärztliches Zeugnis mitzubringen. Unsere Ärzte werden Sie gemäss Richtlinien der SGUHM/SUHMS (Swiss Underwater and Hyperbaric Medical Society) untersuchen und Ihre Tauglichkeit bestätigen. Es ist in Ihrem Interesse, diese Untersuchung zu veranlassen. Tauchen ist ein spannender aber auch komplexer Sport, der auch medizinische Risiken mit sich bringt.

Feuerwehruntersuchung

Feuerwehrleute sind Tag und Nach bereit, Menschen in Gefahr zu helfen. Oftmals sind sie durch ihre Einsätze verschiedenen giftigen Stoffen ausgesetzt: Rauchwolken oder Dämpfe mit giftigen chemischen Substanzen. Die Tauglichkeit der angehenden Feuerwehrleute wird nach einem gründlichen Untersuch mittels eines ärztlichen Zeugnisses festgestellt.

Medizinische und psychologische Beratung

Die Routine des Alltags übernimmt oftmals die Führung in unseren Leben. Fragen - und manchmal Zweifel - bleiben unbeantwortet und unverarbeitet. Ein Gespräch mit Ihrem Vertrauensarzt bringt in vielen Fällen eine Lösung, öffnet die Tür in neue Perspektiven und beseitigt plagende Gedanken.